versicherung-vergleich.de - kostenloser Versicherungsvergleich
Krankenversicherung
Private Krankenversicherung
Krankenzusatzversicherung
Finanzen
Baufinanzierung
Geldanlage / Fonds
Vorsorge & Rente
Berufsunfähigkeitsversicherung
Riester Rente
Rentenversicherung
Lebensversicherung
Englische Lebensversicherung
Versicherungen
Autoversicherung
Rechtsschutzversicherung
Hausratversicherung
Haftpflichtversicherung
Hundeversicherung
Unfallversicherung
Gebäudeversicherung
Grundbesitzerhaftpflicht
Krankenzusatzversicherung Vergleich
Kostenloser Vergleich zur Krankenzusatzversicherung! Pflegeversicherung

Wenn Sie bei einem privaten Krankenversicherungsunternehmen für allgemeine Krankenhausleistungen versichert sind, dann sind Sie seit dem 1. Januar 1995 gesetzlich verpflichtet, dort auch eine Pflegeversicherung abzuschließen. Sind Sie Beamter, dann gilt diese Verpflichtung für die von der Beihilfe nicht abgedeckten Leistungen bei Pflegebedürftigkeit. Freiwillige Mitglieder der gesetzlichen Krankenversicherung können das Pflegefallrisiko auch bei einem privaten Krankenversicherer absichern. Die Beiträge zur privaten Pflegepflichtversicherung werden nach Ihrem Eintrittsalter kalkuliert. Sie zahlen bis zu 50 % der Beiträge, maximal bis zur Hälfte Ihrer zuständigen Pflichtkasse zur privaten Pflegepflichtversicherung. Wenn Sie Beamter sind, dann gilt: Sie erhalten zwar keinen Arbeitgeberzuschuss, zahlen aber ohnehin lediglich einen reduzierten Beitrag.

Nach den Allgemeinen Versicherungsbedingungen für die Pflegeversicherung liegt Pflegebedürftigkeit vor, wenn der Versicherte infolge Krankheit, Körperverletzung oder Kräfteverfalls so hilflos ist, dass er für bestimmte, in den Bedingungen ausdrücklich im Einzelnen aufgeführte, gewöhnliche und regelmäßig wiederkehrende Verrichtungen im Ablauf des täglichen Lebens in erheblichem Umfang täglich der Hilfe einer anderen Person bedarf.
Die Pflegestufe wird anhand eines Punktesystems ermittelt. Für den Hilfebedarf bei bestimmten Verrichtungen des täglichen Lebens werden Punkte vergeben. Man unterscheidet drei Pflegestufen:

I : erhebliche Pflegebedürftige
II : Schwerpflegebedürftige,
III : Schwerstpflegebedürftige

zurück

 
Vergleichen Sie jetzt kostenlos und unverbindlich!
Anbieterkennzeichnung:  Deguto Werbeagentur GmbH powered by TARIFCHECK24 GmbH . 1999-2006 Tarifcheck24.de GmbH, Wentorf.
Es gelten unsere AGB. Alle Inhalte unterliegen dem Copyright der TARIFCHECK24 GmbH .
Tarifcheck Die Versicherungsvergleicher - ist eine eingetragene Marke (Nr. 30508257).